X
  GO

Die geplante Lesung mit Meike Werkmeister am 26.11.2021 um 19:00 Uhr wird auf 2022 verschoben. Gerade in dieser herausfordernden Zeit ist es umso wichtiger, die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

„Famose Frauen - Torgau liest (wieder)“

Unter dem Thema „Famose Frauen - Torgau liest (wieder)“ hat die Stadtbibliothek die drei bekannten und in Torgau gern gelesenen Bestsellerautorinnen Nora Elias, Marie Lacrosse und Meike Werkmeister eingeladen, im sehr schönen Barocksaal der Stadtbibliothek aus ihren Werken zu lesen.

"Neustart Kultur"

Die Lesungen werden im Rahmen von "Neustart Kultur" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V. gefördert.

Verschoben auf 2022!!! Fr, 26.11.2021 um 19:00 Uhr Lesung mit Bestsellerautorin Meike Werkmeister "Der Wind singt unser Lied"

Am Freitag, den 26. November 2021 liest Meike Werkmeister aus ihrem Roman „Der Wind singt unser Lied“.

Die Weltenbummlerin Toni ist überall und nirgends zu Hause – bis ein Anruf ihres Vaters sie zurück an die Nordsee führt. St. Peter-Ording mit seinen hübschen Reetdachhäusern und dem kilometerlangen Sandstrand ist für viele das Paradies auf Erden. Doch Toni hat sich hier, wo der Wind das ganze Jahr um die Häuser pfeift, nie richtig wohlgefühlt. Auch jetzt macht ihre alte Heimat es ihr nicht leicht. Ihre Eltern werden immer schrulliger, und alles erinnert sie an ihre erste große Liebe. Während sie auf dem Ferienhof der Familie aushilft, begreift Toni, dass sie das Leben anpacken muss, um ihm eine neue Richtung zu geben. Und dabei ist sie nicht allein …

 

Meike Werkmeister ist Journalistin und Buchautorin. Ihre Romane stehen regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Wann immer sie Zeit hat, fährt sie an die Nordsee, wo sie oft auch die Ideen für ihre Geschichten findet.

 

Karten für die Veranstaltung erhalten Sie in der Stadtbibliothek oder telefonisch unter: 03421 748 260.

Der Eintritt ist frei! Die Platzzahl ist Corona-bedingt begrenzt.

Wir bitten Sie, die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung zu beachten.