Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Gojko Mitić kommt nach Torgau: 14.11.2018 um 19.00 Uhr

Präsentation der Roman-Neuausgabe von „Die Söhne der Großen Bärin“        

Anlässlich der Leipziger Buchmesse 2018 wurde die Neuausgabe des Romans „Die Söhne der Großen Bärin“ vor einem großen Publikumskreis vorgestellt. DEFA-Chefindianer Gojko Mitić, der für die Neuausgabe das Vorwort schrieb, war persönlich zu Gast. Das zu den besten Kinder- und Jugendbüchern zählende Werk bleibt mit seiner authentischen Darstellung des Stammes der Dakota im 19. Jahrhundert bislang unerreicht.

 

Inspiriert vom enormen Echo organisierte Michael Kraus, der den Kontakt zu dem beliebten Schauspieler und Leinwandhelden vermittelte, speziell in Thüringen mehrere Veranstaltungen, um den sechsbändigen Roman den heutigen Generationen vorzustellen. Gemeinsam mit dem Verlagsleiter des Chemnitzer Palisander Verlags, Dr. Frank Elstner, entstand ein Abendprogramm mit interessanten Informationen zur Autorin Liselotte Welskopf-Henrich, mit vielen Geschichten zum damaligen Kino-Hit und den weiteren DEFA-Indianerfilmen sowie mit kurzen Filmszenen und Musik. Kraus, ein gebürtiger Torgauer, bringt das Programm am 14. November 2018 nun in seine frühere Heimatstadt und wird den Abend moderieren. Veranstaltet von der Stadtbibliothek Torgau und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Leipzig und der Agentur Heimrich & Hannot, haben nicht nur die Torgauer selbst, sondern alle Indianer- und Literaturinteressierten die Möglichkeit, Gojko Mitić live zu erleben. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 14. November 2018, 19.00 Uhr im Festsaal des Torgauer Rathauses statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eintrittskarten zu 10,00 € im Vorverkauf und 12,00 € an der Abendkasse (Kinder ermäßigt 6,00 €) sind in der Stadtbibliothek, der Buchhandlung Bücherwald und im TIC Torgau erhältlich.

Foto: Michael Kraus

Foto: Michael Kraus

Zusatztermin: Kabarettduo Schwarzpulver am 24.11.2018 um 19.00 Uhr

Für alle, die es im Juni nicht geschafft haben, zur Premiere zu kommen, präsentiert das beliebte Kabarettduo Schwarzpulver noch einmal ihr aktuelles Programm "Alles Wahnsinn, außer wir". Wie schon in den Jahren zuvor wird alles, was im täglichen Leben einmal schiefgehen kann, auf die Schippe genommen. Ob es die Auswirkungen der verkorksten Energiewende sind, die Vorstellung des einzigen emissionsfreien Autos, was passiert, wenn der Steuerfahnder klingelt oder wie man dem Tod von der Schippe springt: Jeder bekommt sein Fett weg.

Untermalt wird das Programm mit einigen musikalischen Einlagen, die es in sich haben. Beide Kabarettisten garantieren wieder ein befreiendes Lachmuskeltraining.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Bibliothek sowie Restkarten an der Abendkasse. Reservierungen sind unter Telefon 03421 748 260 möglich.

Foto: Niels Schulz

Poesie & Melodie: "Geschichten und Lieder zum Advent"