X
  GO
Datenschutzerklärung

Die Stadtbibliothek Torgau ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Torgau (Elbe). Auf diese finden die Regelungen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGV0) und dem BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) Anwendung. Um den Benutzern Dienstleistungen entsprechend den Aufgaben der Stadtbibliothek anbieten und zur Verfügung stellen zu können, bedarf es der Erhebung und Speicherung persönlichen Daten der Nutzer.

In diesem Informationsblatt setzen wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten in der Stadtbibliothek Torgau in Kenntnis

Verantwortlicher Dienstleister:

Stadtbibliothek Torgau

Ritterstraße 10

04860 Torgau

Tel.: 03421/748-260

E-Mail:   biliothek@torgau.de

Datenschutzbeauftragter der Stadt Torgau (Elbe)

Stadt Torgau (Elbe)

Datenschutzbeauftragter

Markt 1

04860 Torgau (Elbe)

Tel.: 03421/748-249/Fax: 034217748-102

E-Mail: datenschutzbeauftragter@torgau.de

Aufsichtsbehörde des Landes Sachsen

Gemäß der EU-DSGVO haben Sie das Recht, Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten einzulegen:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Devrientstraße

101067 Dresden

Tel.: 0351/85471-101/fax.: 0351/85471-109

E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

Zweck der Datenerfassung

Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden für die ordnungsgemäße Durchführung der Ausleihe und Rückgabe von Medien vor Ort, für die Nutzung der Onleihe sowie für die Kontaktaufnahme (z.B. Benachrichtigung über die Bereitstellung vorgemerkter Medien) benötigt.


 

Der Benutzer bzw. der Personensorgeberechtigte bei Kindern gibt auf dem Anmeldeformular seine persönlichen Daten und erkennt durch seine Unterschrift die Benutzungssatzung der Stadtbibliothek an. Gleichzeitig wird mit der Unterschrift die Einwilligung zur Erhebung und elektronischen Speicherung der angegebenen Daten gemäß der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) anerkannt. Ohne die Erfassung dieser Daten ist eine bestimmungsgemäße Nutzung der Angebote der Stadtbibliothek nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a
DSGVO.

Welche Daten werden erfasst?

Die folgenden Angaben sind für die Anmeldung und Bearbeitung verpflichtend:

        Name

        Vorname

        Geburtsdatum

        Anschrift

Folgende Angaben werden optional erfasst:

        Telefon

        E-Mail

Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der rechtmäßigen Erfüllung der Aufgaben der Stadtbibliothek verwendet und bei uns bzw. unseren Dienstleistern gespeichert.

Mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um eine Webseite abrufen zu können (u.a. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs), ist die Nutzung unserer Webseite www.bibliothek-torgau.de ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Unsere Digitalen Angebote (Onleihe) bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern an. Die Integration dieser Dienstleistungen in das System der Stadtbibliothek Torgau macht es erforderlich, dass Nutzungsdaten auch bei Drittanbietern erhoben und verarbeitet werden. Bitte beachten Sie auch die einzelnen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter.

 

Unsere Dienstleister:

Onleihe

Die Stadtbibliothek bietet ihr eMedien-Angebot in Zusammenarbeit mit der divibib GmbH an. Zum Log-in ist die Eingabe der Benutzerausweisnummer und des Passwortes notwendig. Die divibib GmbH prüft damit, ob Sie berechtigte/r Benutzer/in sind. Es werden keine persönlichen Daten übermittelt. Der Dienstleister prüft hierbei, ob Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihr Kennwort gültig sind. Für den Umgang mit diesen Daten gilt: Eine Weitergabe oder sonstige Auswertung außerhalb der Erstellung von anonymen Nutzerstatistiken findet nicht statt.

 

divibib GmbH (für die Onleihe)

Bismarckstraße 3

72764 Reutlingen

Tel.: 07121/144-0

E-Mail: info@divibib.com bzw. datenschutz@divibib.com

 

Die von der divibib GmbH veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/AllgemeineDatenschutzerklaerung.pdf

abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Dienstleister.

 

Bibliothekssoftware BIBLIOTHECAplus & WebOPAC OPEN im Hosting

 

Die Stadtbibliothek Torgau nutzt die Bibliothekssoftware BIBLIOTHECAplus und den WebOPAC OPEN von OCLC im Hostingverfahren. Ihr Benutzerkonto ist für den WebOPAC OPEN freigeschaltet, damit Sie ihr Konto einsehen können, um z.B. ein Medium zu verlängern.

 

OCLC GmbH

Grünwalder Weg 28 G

82041 Oberhaching

 

Die von OCLC veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.oclc.org/de/policies/privacy.html abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Dienstleister.

Die OCLC-Hosting-Dienste für europäische Kunden werden im EU-Rechenzentrum in Amsterdam in den Niederlanden betrieben. Auf die Systeme und Daten des EU-Rechenzentrums in Amsterdam dürfen nur OCLC-Mitarbeiter aus der EU, nicht aber OCLC-Mitarbeiter außerhalb der EU zugreifen. Damit wird sichergestellt, dass die Daten nicht die EU verlassen. Sämtliche Mitarbeiter, die auf Systeme und Daten des EU-Rechenzentrums in Amsterdam zugreifen dürfen, sind zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften in der EU explizit verpflichtet worden.

 

Löschung der personenbezogenen Daten / Aufbewahrungsdauer

Personenbezogene Daten der Benutzer im Bibliotheksprogramm und für den Zugang zur Onleihe sowie zum Benutzerkonto des Benutzers über unsere Website speichern wir für die Dauer der aktiven Nutzung Die maximale Speicherdauer beträgt 3 Jahre nach Ablauf Ihres Bibliotheksausweises. Die Benutzer haben die Möglichkeit, die Löschung Ihrer Daten vor Ablauf der 3-Jahres-Frist zu verlangen, sofern längere gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht bestehen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse über das Kontaktformular mitgeteilt und Sie noch kein Benutzerkonto in der Bibliothek oder dort noch keine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?

Die Benutzer haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit den Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO), ggf. ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) sowie Sperrung oder Löschung (Art. 17 DSGVO) dieser Daten.

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheit der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Wenden Sie sich dazu bitte an den Verantwortlichen, dessen Kontaktdaten Sie oben auf dieser Seite finden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen und Auskünften zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebene Adresse an uns wenden. Des Weiteren hat jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). In Sachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Sächsische Datenschutzbeauftragte.