X
  GO
Ihre Mediensuche
Seelensprung
Bericht aus einer parallelen Welt
Verfasser: Kaysen, Susanna
Verfasserangabe: Susanna Kaysen
Jahr: 1994
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Kays Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Eine junge Frau, am ""Borderline-Syndrom"" erkrankt (einer Persönlichkeitsspaltung, die mit massloser Selbstüberschätzung, abwechselnd mit Minderwertigkeitsgefühlen und Depressionen, einhergeht), kommt mit 18 Jahren nach einem Selbstmordversuch in eine halbgeschlossene Klinik. Minutiös, glasklar, mit medizinischen Einschüben, so z.B. Krankenblättern, macht sie den Leser mit ihren Gefühlen, ihrem Verhalten und dem ihrer Mitpatientinnen bekannt, viele Jahre nach ihrer Entlassung und allmählichen Genesung. Die Zustände in der Klinik sind für den gesunden Menschen nur sehr schwer zu begreifen, obgleich jedem einsichtig sein muss, dass das Krankheitsbild ein strenges Reglement verlangt. Ein aufrichtiger, zeitweise auch schockierender autobiographischer Bericht der amerikanischen Autorin (s.a. ""Der Mann ohne Seele"": ID 34/88): kritisch, nüchtern und auch fesselnd. - Bei Bedarf für viele Bibliotheken.
Details
Verfasser: Kaysen, Susanna
Verfasserangabe: Susanna Kaysen
Jahr: 1994
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Systematik: R 11
ISBN: 3-455-11025-8
Beschreibung: 1. Aufl., 219 S.
Schlagwörter: Borderline-Syndrom / Belletristische Darstellung, Erlebnisberichte, Stationäre Behandlung
Originaltitel: Girl, interrupted
Mediengruppe: Belletristik