X
  GO
Ihre Mediensuche
Mit Tugend ist sie wohl geziert
das Barock
Verfasser: Möbius, Helga; Olbrich, Harald
Verfasserangabe: Helga Möbius ; Harald Olbrich
Jahr: 1994
Verlag: Hamburg, Kabel
Reihe: Frauenleben
Sachliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D 332 Möbi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Wie schon in den anderen Bänden der Reihe ""Frauenleben"" (zuletzt G. Haefs: BA 9/94) gelingt auch diesmal eine wissenschaftlich fundierte, auf zahlreichen Quellen aufbauende, flüssig geschriebene und unterhaltsame Frauengeschichte. Diesmal geht es um die Frau im 17. und 18. Jahrhundert. Die beiden kompetenten Kunsthistoriker/-innen thematisieren das Leben von Bürgerinnen in der Stadt (z.B. Lehrerinnen, Mägde, Hebammen), Landfrauen (z.B. Gutsherrinnen, Bäuerinnen), Frauen am Hof (z.B. Regentinnen, Hofdamen), Frauen in kirchlichen Funktionen sowie gelehrter und künstlerisch tätiger Frauen. Frauen der Unterschichten kommen mangels ausreichender Quellen leider zu kurz. Trotz inhaltlicher Überschneidungen mit dem Bildband der Autorin (vgl. H. Möbius: BA 3/83) auch neben diesem sehr zu empfehlen. Für eine breitere Öffentlichkeit auf jeden Fall geeigneter als ""Geschichte der Frauen"", Band 3 (ID 28/94). (2)
Details
Verfasserangabe: Helga Möbius ; Harald Olbrich
Jahr: 1994
Verlag: Hamburg, Kabel
Systematik: D 332
ISBN: 3-8225-0291-X
Beschreibung: 1. [Aufl.], 279 S.
Reihe: Frauenleben
Schlagwörter: Barock / Geschichte / Deutschland, Deutschland / Geschichte 1500-1918, Frauen , Geschichte / Deutschland, Lebensweisen
Mediengruppe: Sachliteratur