Cover von Das Erbe des Vaters wird in neuem Tab geöffnet

Das Erbe des Vaters

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lennox, Judith
Verfasserangabe: Judith Lennox. Aus dem Engl. von Mechtild Sandberg
Jahr: 2004
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Familie Lenn Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

London in den 50er Jahren, die Wunden, die der Krieg geschlagen hat, verheilen: In dieser Zeit des Aufbruchs wagt auch die junge Romy in der Großstadt den Neuanfang. Sie findet ein Auskommen als Anwaltssekretärin und schafft es mehr als einmal, ihrem jüngeren Bruder aus der Patsche zu helfen. Dann wird die geschäftstüchtige Hotelbesitzerin Mirabel Plummer auf sie aufmerksam; Romy lernt Auftreten, Bildung und bewährt sich als Mirabels rechte Hand. Bei all dem vergißt Romy nie das frühe Unrecht, das ihrer Familie widerfahren ist. Sie selbst war damals, 1942, noch ein kleines Mädchen, als ihr Vater zu Tode kam und sie fortgehen mußten aus Middlemere, dem geliebten Haus ihrer Kindheit. Doch erst als der attraktive Caleb wieder in ihr Leben tritt, der statt ihrer in Middlemere aufwachsen durfte, faßt sie endlich den Mut, zurückzukehren.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lennox, Judith
Verfasserangabe: Judith Lennox. Aus dem Engl. von Mechtild Sandberg
Jahr: 2004
Verlag: München [u.a.], Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familie
ISBN: 3-492-04649-5
Beschreibung: 590 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik