X
  GO
Ihre Mediensuche
Matador
Roman
Verfasser: Djian, Philippe
Verfasserangabe: Philippe Djian
Jahr: 1995
Verlag: Zürich, Diogenes
Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Djia Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Manuel Sarramanga, knapp 18 und ziemlich verkorkst, vertut seine Zeit mit Mädchen, Alkohol und schnellen Motorrädern. Vernachlässigt von der Mutter, die mit immer neuen Liebhabern herumzieht, und beherrscht vom reichen Grossvater, der den Stierkampf liebt und die Menschen verachtet, hat sich Mani einen Panzer cooler Arroganz zugelegt, unter dem er vor Einsamkeit und Angst fast erstickt. Ein neuer Stiefvater bringt die familiären Spannungen zur Explosion. Es wird eine Auseinandersetzung auf Leben und Tod, geführt nach den unerbittlichen Ritualen des Stierkampfs, aber am Ende mit vertauschten Rollen. - Ein blasser Djian auf der Suche nach einem neuen Thema. Nichts mehr vom flippigen Charme der frühen Werke. Die Sprache, ohne Rhythmus, wirkt leer, banal und rüde. Bei Bedarf für die Fan-Gemeinde.
Details
Verfasser: Djian, Philippe
Verfasserangabe: Philippe Djian
Jahr: 1995
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: R 11
Interessenkreis: Familie, Französische Literatur
ISBN: 3-257-06076-9
Beschreibung: 403 S.
Originaltitel: Sotos
Mediengruppe: Belletristik