X
  GO
Ihre Mediensuche
Geisha
Roman
Verfasser: Golden, Arthur
Verfasserangabe: Arthur Golden
Jahr: 1997
Verlag: München, Bertelsmann
Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Frauen Gold Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Frauen Gold Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 13.10.2020
Inhalt
Japan zu Beginn der 30er Jahre: Die 9jährige Chiyo lebt mit ihrer bettelarmen Familie in einem kleinen Fischerdörfchen. Als die Mutter im Sterben liegt, verkauft der Vater seine beiden Töchter, von denen die jüngere Chiyo mit ihren grauen Augen eine außergewöhnliche Schönheit zu werden verspricht, in ein Vergnügungsviertel der alten Kaiserstadt Kyoto. Chiyo wird diesen Schock ihr ganzes Leben nie ganz überwinden. Bei ihrer Ankunft werden die beiden Mädchen getrennt: Chiyo kommt in eine Okiya, ein Geisha-Haus, die Spur der Schwester verliert sich. Chiyos neues Zuhause ist ein eigener kleiner Kosmos, eine Mischung aus Schule, Kloster und Gefängnis. Star der Okiya ist Hatsumomo, eine faszinierend schöne, aber unglaublich launische Geisha, die bei der den Herren in Gion sehr beliebt ist un der Okiya viel Geld einbringt. Chiyo ist in dieser Umgebung todunglücklich, und als sie erfährt, dass ihre Schwester in ein Bordell verschleppt wurde, plant sie die Flucht - die jedoch kläglich scheitert. Sie wird in die Okiya zurückgebracht und zur Dienerin degradiert. Anderthalb Jahre wird sie von Hatsumomo gedemütigt. Doch als Chiyo erkennt, dass ihr altes Leben unwiderruflich vorbei ist, fügt sie sich in ihr Schicksal. Von da an ist ihr Aufstieg zur begehrtesten Geisha in ganz Kyoto nicht mehr aufzuhalten...
Details
Verfasser: Golden, Arthur
Verfasserangabe: Arthur Golden
Jahr: 1997
Verlag: München, Bertelsmann
Systematik: R 11
Interessenkreis: Frauen
ISBN: 3-570-00521-6
Beschreibung: Sonderausg., 572 S.
Schlagwörter: Japan
Beteiligte Personen: Stege, Gisela
Mediengruppe: Belletristik