Cover von Das Superweib wird in neuem Tab geöffnet

Das Superweib

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera
Verfasserangabe: Hera Lind
Jahr: 1996
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Lind Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Franziska, Schauspielerin, sitzt mit ihren Söhnchen Franz und Willi allein in Köln, während der Gatte, Regisseur, sicher nicht allein, in der Karibik die nächste Serie dreht. Franziska reicht die Scheidung ein, schreibt sich den Ehefrust von der Seele, das Manuskript gelangt an einen Verlag, aus ""Franka Zis"" wird Franziska Erfolgsautorin. Der Exgatte kehrt heim, weil er den Bestseller einer Franka Zis verfilmen soll, merkt aber nicht, dass er einen Streifen über seine eigene Ehe dreht - und Franziska schreibt das Drehbuch. Ausser dem Scheidungsanwalt bringen etliche Männer Farbe in Franziskas eheloses Leben und am Schluss hat sie neben Buch- und Filmerfolg eine grosse Familie, die sie liebt. Wie Linds frühere Bücher (BA 3/90; 7/92) flott geschriebene, köstlich-freche, heiter-ironische leichte, nicht seichte Unterhaltung für alle Bibliotheken.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera
Verfasserangabe: Hera Lind
Jahr: 1996
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen
ISBN: 3-596-12227-9
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1481.-1530 Tsd., 399 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik