X
  GO
Ihre Mediensuche
Ente, Tod und Tulpe
Verfasserangabe: Regie: Matthias Bruhn. Drehb.: Wolf Erlbruch ... Kamera: Alexander Flucht. Sprecher: Harry Rowohlt ; Anna Thalbach ; Gregor Höppner ...
Jahr: 2010
Verlag: Köln, TrickStudio
DVD
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Kinderbibliothek Standorte: DVD 894 Ente Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Eines Tages trifft die Ente den Tod und weil der gerade nichts Besseres zu tun hat, bleibt er ein bisschen bei der Ente. Gemeinsam baden sie im Teich, klettern auf Bäume, unterhalten sich über die Angst der Ente vor dem Sterben. Und als für die Ente die Zeit gekommen ist, begrüßt sie den Tod als einen Freund und er geleitet sie sanft hinüber und übergibt sie mit einer Tulpe dem Fluss. - Wie schon das gleichnamige Bilderbuch von Wolf Erlbruch (vgl. BA 5/07) bezaubert der Film durch poetische und sanfte Umsetzung eines tabuisierten Themas, das Kinder doch immer wieder beschäftigt. Die stimmungsvollen Zeichnungen Erlbruchs werden durch die wunderbare Ezählstimme von Harry Rowohlt hervorragend ergänzt. Eine echte Perle für den Kinderbereich - Grundbestand! (Sprache: D; Untertitel: E, F; GB; keine DVD-Extras)
Details
Verfasserangabe: Regie: Matthias Bruhn. Drehb.: Wolf Erlbruch ... Kamera: Alexander Flucht. Sprecher: Harry Rowohlt ; Anna Thalbach ; Gregor Höppner ...
Jahr: 2010
Verlag: Köln, TrickStudio
Systematik: DVD
Interessenkreis: Literaturverfilmung, Kinderfilm, Tod
Beschreibung: 1 DVD (10 Min.) : farb.
Mediengruppe: DVD