X
  GO
Ihre Mediensuche
7 von 13
Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
Verfasser: Jonasson, Jonas
Verfasserangabe: Jonas Jonasson. Aus dem Schwed. von Wibke Kuhn. Gelesen von Jürgen von der Lippe. Lesefassung: Anke Albrecht. Regie: Wolf-Dietrich Fruck
Jahr: 2016
Verlag: München, Der HörVerl.
CD Hörbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: TL R 11 Humor Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Mörder-Anders, gerade aus dem Knast entlassen, tut sich mit der atheistischen Pastorin Johanna Kjellander (ebenfalls entlassen) und dem geschäftstüchtigen Hotelrezeptionisten Per Persson zusammen. Ihre "Körperverletzungsagentur" floriert, bis Mörder-Anders die Sinnfrage stellt ...
Mörder Anders, gerade aus dem Knast entlassen, tut sich mit der atheistischen Pastorin Johanna Kjellander (ebenfalls entlassen) und dem geschäftstüchtigen Hotelrezeptionisten Per Persson zusammen. Ihre "Körperverletzungsagentur" floriert bis "Anders, durch die vielen frommen Zitate angeregt ... keine Gewalt mehr anwenden will. Aber die Pfarrerin zögert nicht lange, sie ... gründet eine Freikirche, in der Anders predigen darf. Das Geld fließt jetzt mit der Kollekte, angeregt durch reichlich Abendmahlswein. Während das Personal im Erfolgsroman 'Der Hundertjährige' [IN 43/11] durchweg sympathisch-schräg ist, bei der 'Analphabetin' [IN-1 51/13] noch zur Hälfte, so taugt hier allenfalls der etwas beschränkte Anders - schamlos vom unheiligen Paar ausgenutzt - zur Identifikationsfigur. Und das ist eher tragisch denn komisch, wie sehr sich der Autor auch bemüht" (A. Graf zum Buch, ID-A 19/16). Mit feinem Humor und bärbeißigem Charme liest Jürgen von der Lippe den schrullig-verschrobenen Roman. Nicht so gelungen sind die Stimmen der Pastorin und des Mörders, was den positiven Gesamteindruck etwas schmälert.
Details
Verfasser: Jonasson, Jonas
Verfasserangabe: Jonas Jonasson. Aus dem Schwed. von Wibke Kuhn. Gelesen von Jürgen von der Lippe. Lesefassung: Anke Albrecht. Regie: Wolf-Dietrich Fruck
Jahr: 2016
Verlag: München, Der HörVerl.
Systematik: TL R 11
Interessenkreis: Humor/Satire, Lesung
ISBN: 978-3-8445-2131-3
Beschreibung: Gekürzte Lesung, 6 CD in Doppelbox
Sprache: de
Originaltitel: Mördar-Anders och hans vänner
Mediengruppe: CD Hörbuch