Cover von Sharing wird in neuem Tab geöffnet

Sharing

Psychothriller
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strobel, Arno
Verfasserangabe: Arno Strobel
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Thriller Stro Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 22.02.2022

Inhalt

Markus und seine Frau Bettina leben ihren nachhaltigen Traum mit einer eigenen Sharing-Firma, Tochter Leonie krönt das Familienglück. Bis Bettina eines Abends nicht nach Hause kommt und Markus den Link zu einem Livestream im Darknet erhält: zu sehen ist seine Frau, nackt und gefesselt. Sie soll "geshared" werden. Die Forderung des Kidnappers: keine Polizei, dann lässt er Bettina nach der "Liveshow" gehen. Doch am nächsten Morgen findet Markus ihre Leiche und zu seinem Entsetzen führen alle Spuren zu ihm als Täter. Wer hat das Alles eingefädelt und weshalb? Als auch noch Leonie verschwindet, beginnt für ihn ein Wettlauf gegen die Zeit unter schwersten Umständen, denn die Polizei fahndet nach ihm. - Erneut legt der Autor mit diesem Standalone harte Kost vor (zuletzt ID-A 17/21), das sich bei der Lektüre einstellende Kopfkino ist nichts für Zartbesaitete. Hartgesottene Thrillerfans kommen hingegen voll auf ihre Kosten, geschickt verknüpft Strobel diverse aktuelle Themen mit einer stimmigen, schlüssigen Story, Täter und Motiv bleiben lange im Dunkeln. Direkt nach Erscheinen Spiegel-Bestseller - kaufen! Lisa Pohl

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Strobel, Arno
Verfasserangabe: Arno Strobel
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Thriller
ISBN: 9783596700530
Beschreibung: Originalausgabe, 359 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Sharing
Mediengruppe: Belletristik