Cover von Der Herr der Schlacht wird in neuem Tab geöffnet

Der Herr der Schlacht

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cornwell, Bernard
Verfasserangabe: Bernard Cornwell
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Historisches Corn Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.02.2022

Inhalt

Die blutige Schlacht von Brunanburh 937 n.Chr. geht in die Geschichte ein, denn sie führt zur Vereinigung der sächsischen Königreiche von Mercien, Ostanglien und Wessex mit dem von den Wikingern regierten Northumbrien und damit zur Gründung von England. Bis es allerdings so weit ist, hat der alternde Jarl Uhtred - der Ich-Erzähler, der auf Bebbanburg seinen Ruhestand genießen will - mit dem Problem zu kämpfen, zwischen die Fronten zu geraten. Zweifelnd, auf welche Seite er sich schlagen soll, wird Uhtred aufgefordert, an einer Zusammenkunft aller Fürsten teilzunehmen. König Æthelstans Plan, als Friedensstifter die regionalen christlichen Reiche gegen die heidnischen Norweger zu verteidigen und zu vereinen, entpuppt sich als List, der bald eine alles entscheidende Schlacht folgt, auch um die Herrschaft über Bebbanburg ... - Gewohnt routiniert, wortgewandt und anschaulich bringt Cornwell den Abschlussband der 13-teiligen Uhtred-Saga zu einem gelungenen, spannenden Finale. Nicht nur wegen der TV-Serie "The Last Kingdom" weiterhin breit empfohlen (zuletzt Band 12: "Das Königsschwert", ID-A 43/20). Jürgen Seefeldt

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cornwell, Bernard
Verfasserangabe: Bernard Cornwell
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 9783499006159
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 539 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Fell, Karolina
Sprache: Deutsch
Originaltitel: War lord
Mediengruppe: Belletristik